RTL springt auf die Kiffer welle auf. „Jenke-Experiment“ ab 17 März auf Weed

Teilen

Wieder dieser Jenke von Wilmsdorff,

am 17 März startet seine neue Staffel. Und um welches Thema es diesmal gehen wird?  Natürlich Weed!

Jenke wird sich diesmal im Selbstversuch mit der Wirkung und dem Reiz von Cannabis auseinandersetzen. Dafür zieht er in das Raucher Paradies Niederlande, und wird dort eine Wohnung direkt über einem Coffee Shop bewohnen. Natürlich wird er dort dann auch der beste Kunde sein.

Er selbst sagt zu dem Experiment: “ Meine letzten Kiff-Erlebnisse hatte ich mit 17 Jahren. Ich habe damals sehr schnell gemerkt, dass das für mich keine Droge ist. Daran hat sich nichts geändert“. Weiter fügte er an, “ Von einem intensiven Lach-Flash mal abgesehen, verbrachte ich die Tage von einem Nebel umhüllt, als stiller Beobachter. Was bestimmt auch der enormen Menge geschuldet war die ich täglich konsumierte.“

Jenke von Wilmsdorff ist ein Reporter der im Selbstversuch immer wieder an seine eigenen Grenzen geht um den Menschen aufzuzeigen was Leute in extrem Situationen durchmachen müssen. Sein letztes Experiment widmete er Thema exzessiven Alkoholkunsum.

Quelle. promiflash.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.